Alina

Alina

Sportstudentin
Zeitraum: Mai - August 2015

Da sich mein Bachelorstudium langsam dem Ende nahte und ich auf jeden Fall nochmal was komplett Neues kennen lernen und machen wollte, beschloss ich mich bei Good Hope Centre e.V. zu bewerben. Durch mein Studium war ich vor allem daran interessiert, wie der Sportunterricht in einem Entwicklungsland, wie Tansania, aussieht. Eine komplett neue Kultur kennen zu lernen und die Menschen mit meiner Hilfe zu unterstützen, waren weitere Gründe für meine Bewerbung. Für mich waren die 3 Monate, in denen ich in Ngorika/ Kikatiti gelebt und gearbeitet habe ein riesen Abenteuer. Ich kann sagen, dass ich keine einzige Minute bereue dort gewesen zu sein und ich viele neue Erfahrungen gesammelt, beeindruckende Orte und Tiere gesehen und ein komplett anderes Leben und eine neue Kultur kennengelernt habe. Die Lehrer, die Betreuer und vor allem die Kinder sind mir sehr ans Herz gewachsen, da sie für mich wie eine Familie waren. Ich habe von ihnen gelernt, dass man auch mit wenigen Dingen ein zufriedenes Leben führen kann und es war schön zu sehen, wie glücklich, fröhlich und aufgeschlossen die Kinder, trotz der schwierigen Lebenssituationen, waren.

Zurück